Augarten: modern & chic

15 Sep

Augarten: modern & chic

Nach unserem ersten Artikel über den Augarten in dem wir über die Porzellanmanufaktur und dem barocken Garten geschrieben haben, geht es jetzt in die modernere Welt im Augarten. Er ist nicht nur ein Erlustigunsgort für die Wiener in den letzten Jahrhunderten gewesen, sondern heute ein Zentrum der Kunst und Kultur, aber auch der Erholung und des Genusses. Damit gehört der Augarten zu einem wahren Bobo-Viertel und zu einer hippsten Orte Wiens. Ein kleiner Rundgang zur modernen Seiten des barocken Gartens.

Das MuTh

Mit dem Haus für Musik und Theater haben die Wiener Sängerknaben Ende 2012 einen eigenen Konzertsaal bekommen der für seine Akustik bekannt ist. Das MuTh ist aber mehr als ein Veranstaltungsort für Auftritte des weltbekannten Ensembles. Es ist ein Ort der Begegnung, der dank brillanten Raumklanges auch bei Rock- und Jazzkonzerten oder Theatervorstellungen ein großartiges Erlebnis bietet.

augarten-muth-hotel-zipser

Filmarchiv

Die Sammlung des österreichischen Filmarchivs wächst ständig und umfasst derzeit schon mehr als 60.000 Filmtitel, 15.000 Filmplakate oder rund 30.000 Bücher. In dem eigens eingerichteten Studienzentrum kann die umfangreiche Filmbibliothek ebenso gesichtet werden wie im modern ausgestatteten Studiokino. Zu den beliebtesten Veranstaltungen des Filmarchivs zählt das alljährlich im Augarten stattfindende Open-Air-Filmfestival bei dem Filme gezeigt werden die schon fast vergessen wurden.

augarten-filomarchiv-austria-hotel-zipser

 

Die Schankwirtschaft

Im Zentrum der Stadt und doch inmitten der Natur liegt „Die Schankwirtschaft“, vielen noch bekannt als „Die Bunkerei“. Das in einem ehemaligen Schutzbunker untergebrachte Lokal mit einem der schönsten Gastgärten der Stadt begeistert mit regionalen und saisonalen Produkten.

Viel Spaß beim Erkunden!

 

Karte zentrieren
Routenplanung starten