Gustav Klimt/ Josef Hoffmann Pioniere der Moderne

19 Okt

Gustav Klimt/ Josef Hoffmann Pioniere der Moderne

Das Belvedere besitzt die weltgrößte Sammlung an Gemälden von Gustav Klimt (darunter “Der Kuss”) und präsentiert den weltbekannten Künstler von 25. Oktober 2011 bis 4. März 2012 gemeinsam mit dem kongenialen Architekten und Gestalter Josef Hoffmann (Titel der Schau: “Gustav Klimt / Josef Hoffmann. Pioniere der Moderne”). Deren intensive Zusammenarbeit setzte mit der “Beethovenausstellung” (1902) in der Wiener Secession oder dem Palais Stoclet (1905-1912) in Brüssel im Bereich des Gesamtkunstwerks neue Maßstäbe in Europa. Zahlreiche Werke wie Klimts Bildnis “Fritza Riedler”, in dem sich Hoffmanns charakteristische Handschrift deutlich widerspiegelt, belegen die wechselseitigen Einflüsse der beiden Pioniere der österreichischen Moderne, die die umfassende Sonderausstellung auch in Bezug zur Wiener Werkstätte untersucht.

Belvedere – Unteres Belvedere
Rennweg 6, 1030 Wien

Leave a Reply