Sommernachtskonzert Schönbrunn

14 Jun

Sommernachtskonzert Schönbrunn

Schönbrunns barocke Parkanlage verwandelt sich für einen Abend in einen festlichen Freiluft-Konzertsaal. Am Donnerstag, 16. Juni 2022 ab 20:45 Uhr findet im einzigartigen Ambiente des Schloss Schönbrunns und der Parkanlage, die zum UNESCU Weltkulturerbe zählt, das Open-Air Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker statt.

Konzert der Superlative bei freien Eintritt

Das festlich beleuchtete Schloss Schönbrunn, einstiger Sommersitz der Habsburger, die barocke Parkanlage und die Gloriette bieten den märchenhaften Rahmen für dieses stimmungsvolle Konzertereignis.

Mit diesem wunderschönen Gratiskonzerts in Schönbrunn bieten die weltberühmten Wiener Philharmoniker allen Liebhabern klassischer Musik, egal ob Einheimische oder Touristen ein einzigartiges Erlebnis vor dem berühmten Neptunbrunnen.

Unter der erstmaligen Leitung des lettischen Dirigenten Andris Nelsons liegt der Programm Fokus in diesem Jahr auf dem musikalischen Erbe Europas, im Mittelpunkt die Ukraine. So spielt man unter anderem neben Beethoven, Rossini oder Dvořák den Walzer „Abschied“ des ukrainischen Komponisten Mykola Lysenko.

Da es sich um ein Konzert bei freien Eintritt handelt, sind keine Reservierungen notwendig. Mit Einbruch der Dämmerung gegen 20:45 Uhr beginnt das Sommernachtskonzert. Der ORF überträgt das Konzert im TV oder per stream zeitversetzt ab 21.20 Uhr in ORF 2.

Vom Hotel Zipser gelangen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem direkt zum Veranstaltungsort. Ihr Hotelzimmer können Sie direkt über diese Seite online reservieren.

  • Wann: Donnerstag, 16. Juni 2022
  • Wo: Schloss Schönbrunn, Schlosspark (vor dem Neptunbrunnen), 1130 Wien
  • Information: Sommernachtskonzert
Karte zentrieren
Routenplanung starten

 

Bild: Sommernachtskonzert © Max Parovsky (3926)

Leave a Reply